Sonntag, 15. Februar 2015

Chili sin Carne

Bei unserem letzten Mega-Ausraster fiel uns auf: ihr wisst ja überhaupt nicht, was das ist, ein Ausraster. Da wir am liebsten zusammen Rezepte entwickeln und zubereiten, treffen wir uns regelmäßig zu Koch- oder Backsessions und laden danach Freunde oder Familie ein, die Ergebnisse zu probieren. Bei so einem Event kreieren wir meistens ungefähr 4 Rezepte, die wir dann nach einander oder auch nur eins davon auf unserem Blog hochladen. Diese Treffen heißen bei uns Mega-Ausraster, weil wir das Kochen hier richtig zelebrieren und die Küche häufig ziemlich in  Mitleidenschaft gerät.





 Der erste Ausraster des Jahres fand Anfang Februar statt. Es gab einen Salat aus Radieschen, Birnen, Feta und Spinat, als Hauptgericht ein wärmendes Chili sin Carne mit frischgebackenem Baguette, einen leckeren winterlichen Cocktail und als Desert eine leichte Schokomousse mit Himbeeren. Zunächst also das Chili:



Rezept N*34 "Chili sin Carne"
{von Anna, Emilie}

Zutaten für 8 Portionen:
2 rote Paprikas
1 Chilischote
1 große Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
4 EL Olivenöl
200 g Räuchertofu
800 g passierte Tomaten
800 g stückige Tomaten
250 g Kidneybohnen
250 g Mais
250 ml Wassser
2 EL Agavendicksaft
3 TL Cayennepfeffer
Pfeffer, Salz

400 g saure Sahne
1 Bund Petersilie


Die Paprikas waschen, entkernen und würfeln. Die Chilischote waschen und in Ringe schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Tofu in kleine Stückchen schneiden. Mais und Bohnen abtropfen lassen.


In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln hineingeben und kurz anschwitzen lassen. Knoblauch, Paprika, Chili und Tomaten dazugeben. Ungefähr 20 Minuten köcheln lassen.

Petersilie waschen und hacken. Zuletzt Mais und Bohnen zum Chili geben und mit Agavendicksaft, Cayenne, Pfeffer und Salz würzen.
Das Chili mit einem Klecks saurer Sahne und Petersilie würzen.


Kommentare:

  1. Den Cardigan hab ich auch =) Super Bilder

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Also das Chili in Kombination mit eurem Baguette Rezept, klingt nach einem Food-Jackpot! ;) Das MUSS ich diese Woche einfach mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen